Celebrate 25 years of interconnection with us! Visit our anniversary website at withoutyou.de-cix.net

Neue Schallmauer durchbrochen: Frankfurter Internetknoten DE-CIX knackt Rekordmarke von 10 Terabit pro Sekunde Datendurchsatz

Frankfurt am Main, 4. November 2020. Der DE-CIX (Deutscher Commercial Internet Exchange) in Frankfurt hat einen neuen Rekord im Datendurchsatz zu Spitzenzeiten aufgestellt. Mit 10 Terabit pro Sekunde wurde gestern, am 3. November, kurz nach 20 Uhr eine neue Schallmauer durchbrochen. Bereits Anfang März hatte der DE-CIX Frankfurt die 9 Terabit pro Sekunde Rekordmarke erreicht. Jetzt wurde die alte Marke aus dem Frühjahr um knapp 10 Prozent in nur wenigen Monaten gesteigert. Ende Dezember 2019 waren es 8,1 Terabit. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (7,1 Terabit) ist der Datendurchsatz am Frankfurter Internetknoten sogar um über 40 Prozent gestiegen; normal ist im Schnitt eine jährliche Steigerung von circa. zehn Prozent. Somit ist und bleibt der DE-CIX in Frankfurt mit 10 Terabit pro Sekunde Datendurchsatz in Spitzenzeiten und mehr als 1000 angeschlossenen Kunden einer der größten Internetknoten der Welt. Weitere DE-CIX Standorte in New York, Madrid, Marseille, Istanbul und Dubai erreichten beim Datendurchsatz ebenfalls Spitzenwerte.  

“Sei es für Home-Schooling, Home-Office oder zur privaten Nutzung: der weltweite Ausbruch der COVID-19 Pandemie im Frühjahr hat den Gebrauch von digitalen Applikationen – zum streamen, chatten oder gamen – nach oben schnellen lassen. Dieses Jahr gab es bei der Internetnutzung auch keinerlei „Sommerloch“, im Gegenteil! Die Digitalisierung hat durch Corona in allen Ebenen einen weiteren Schub bekommen. Wir sehen, dass vor allem an Großunternehmen und auch DAX-Konzernen, die aktuell Ihre Interconnection-Strategien anpassen und gezielt die Beratung und den Datenaustausch an und über Internetknoten wie den DE-CIX suchen. Mit Blick auf die US-Wahlen sind weltweit speziell diese Woche zusätzliche Auswirkungen auf den Datenverkehr zu spüren. Dass das Internet auch extremen Belastungen – wie einem globalen Lock-Down – stand hält war klar. Jetzt ist es an der Zeit, die Qualität des Internets bis hin zum Endnutzer maximal zu steigern“, so Dr. Thomas King, CTO bei DE-CIX.  

Hintergrund: Was ist ein Terabit pro Sekunde? Was bedeutet ein Datendurchsatz von 10 Terabit pro Sekunde:  

  • Ein Terabit pro Sekunde, Tbit/s oder Tbps, ist eine Dimension für die Übertragungsgeschwindigkeit von Daten.
  • 10 Terabit pro Sekunde entspricht der Übertragung von über 2,2 Millionen Videos in HD-Qualität gleichzeitig oder einer Datenmenge von ca. 2,2 Milliarden beschriebenen DIN-A-4 Seiten (einem Stapel von über 220 Kilometer Höhe).
  • 1 Terabit sind 103 Gbit/s, 106 Mbit/s, 109 kbit/s bzw. 1012 bit/s, also um 1.000.000.000.000 bit/s.
  • Die nächst tieferen Datenraten werden in Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) und Megabit pro Sekunde (Mbit/s) angegeben.

25 Jahre Internetgeschichte „Made in Frankfurt“ 

Bereits 1995 schlug die Geburtsstunde des DE-CIX (Deutscher Commercial Internet Exchange) im alten Postgebäude im Gutleutviertel der Mainmetropole, als sich drei Internet Service Provider – MAZ aus Hamburg, EUnet aus Dortmund und XLink aus Karlsruhe – zusammenschlossen. Ziel war es, die globale digitale Vernetzung voranzutreiben und den effizienten und kostenneutralen Datenaustausch über Internetknoten zu etablieren. Heute ist DE-CIX mit 25 Standorten in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Nordamerika ein wichtiger Bestandteil der globalen Internet-Infrastruktur.