Unternehmen

Corporate IT Security

Die Corporate IT Security Abteilung von DE-CIX kümmert sich um IT-Sicherheitsthemen im Allgemeinen. Dazu gehören das Missbrauchsmanagement und die Einhaltung der IT-Sicherheitsvorschriften. 

Missbrauchsmanagement

Wir bei DE-CIX nehmen die Qualität unserer Services sehr ernst. Dazu gehört auch, dass wir uns bemühen, jede Form des Missbrauchs von Peering Services zu unterbinden.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass an einem der DE-CIX Internet Exchange eine verdächtige Aktivität stattfindet, die Sie besprechen und überprüfen lassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Der Schwerpunkt dieser Abteilung liegt auf der Bearbeitung von Beschwerden, für die derzeit keine Beweise vorliegen und die einer weiteren Untersuchung bedürfen. Die Untersuchung wird so vertraulich wie möglich durchgeführt und die Zahl der Beteiligten auf ein Minimum beschränkt.

Einhaltung der Sicherheitsvorschriften

Eine funktionierende Internet-Infrastruktur ist ein Schlüsselelement in der heutigen sozialen und wirtschaftlichen Welt. Aufgrund seiner Bedeutung für das Internet wird DE-CIX als Betreiber kritischer Infrastrukturen eingestuft. Um die Anforderungen einer kritischen Infrastruktur zu erfüllen, definiert DE-CIX drei wesentliche Sicherheitsziele, die für alle Daten gelten, die von unseren Systemen verarbeitet werden:  

  • Vertraulichkeit,
  • Integrität und
  • Verfügbarkeit.

Diese Ansprüche erfüllt DE-CIX seit 2010 mit seinem Sicherheitsmanagementsystem, das nach ISO 27001 auf Basis des BSI IT -Grundschutzes zertifiziert ist.

Die Corporate IT Security Abteilung verwaltet intern die Prozesse auf Grundlage des Grundschutzes nach ISO 27001 BSI und stellt sicher, dass alle operativen Aufgaben der IT-Security in diesem Zusammenhang gemäß den festgelegten Prozessen durchgeführt werden.